Sketchnote Blog

Materialien und Workshops

 

Jeder kann mit Sketchnotes beginnen ohne sich dafür mit speziellen Materialien einzudecken. Hier die 3 Basics für alle ‚Probierer‘: ein blanco Notizbuch (min. 80 g/qm Papier) in einem Format eurer Wahl. Fineliner der Strichstärke 0.4 bis 1.0 mm , in einer dunklen Farbe, einen breiteren Stift z.B.Filzstift/ Textmarker/ Brushpen in einer hellen Farbe.

Falls es aber doch ernster wird und ihr es etwas professioneller angehen wollt hier meine

Profi-Produktempfehlungen:

Notizbücher ab einer Grammatur von 90g/m2 oder mehr sowie das Bind it Notizbuch blanco quadratisch 17×17 cm mit glattem Papier  https://shop.bindit.de/ oder ein Skizzenbuch von Boesner mit etwas rauherem Papier, mit Faden- als auch Ringbindung erhältlich

Fineliner mit permanenter, wasserfester und dokumentechter Tinte: So zum Beispiel die Staedtler 308 https://amzn.to/2tOnvVq in schwarz oder den Faber Castell Broad Pen 0.8 mm in grau/ schwarz/ nachtblau https://amzn.to/2pDXbsi Tombow Fudenosuke Brush Pen hart https://amzn.to/2pGsfqs der bereits leichte Brush Pen Effekte erlaubt und trotzdem sehr schnelles Schreiben erlaubt.

Schattenstifte mit permanenter, wasserfester Tinte und breiter Farbauswahl wie die Faber Castell Pitt Artist PenBrush https://amzn.to/2pJ7SZx alternativ pastelfarbene Textmarker wie die von Stabilo https://amzn.to/2Zm0HrD

Was sind Sketchnotes?

Sketchnotes sind visuelle Notizen, die aus einer Mischung aus Handschrift, handgezeichneter Typografie und gezeichneten grafischen Elementen bestehen. Sketchnotes können (1)  als ein Methodenwerkzeug bezeichnet werden die euch zu einem besseren Notizenstil verhelfen können (2) lernt ihr durch die Methode eine neuartige Herangehensweise Inhalte aufzunehmen, darzustellen und wieder zugeben und (3) einmal gelernt passt ihr das ganze an euren Bedarf an, ob im Job oder privat oder sogar für beides.

Fakt ist, die Methode ist für jeden erlernbar und erfordert kein künstlerisches Talent! Es geht hier nämlich um Effizienz! Ja, Sketchnotes von Menschen die Zeichnen können sehen oft hübscher aus, ABER das heißt nicht dass sie inhaltlich besser sind. Nicht jeder Sketchnoter ‚zeichnet‘ im Übrigen, viele arbeiten zum Beispiel genau aus diesem Grund lieber mit Typografie. In unseren Workshops findet ihr raus, was euch besser liegt, wir zeigen euch beides.

Bei Sketchnotes geht es nicht um Kunst, sondern um Effizienz und Struktur!

Unsere Workshops:

Sketchnote Basics A1

Für alle die zwar Sketchnotes als Begriff gehört haben, aber mal eine ordentliche Einführung ins Thema möchten, um danach zu entscheiden ob das etwas ist oder nicht. Dir wird die Methode und deren Werkzeuge erklärt, du machst ab der ersten Minute mit und erhältst dafür alle Materialien vor Ort. Gemeinsam bauen wir ein visuelles Grundvokabular auf, arbeiten an einer schnelleren und ordentlicheren Schrift und geben deinen Notizen Struktur und Konzept. Dauer 3,5h. inkl. MaterialSet via Post nach Hause

nächste Workshops 21.04. & 21.07. 10-15Uhr, inkl. Pause via Zoom

Preis pro Workshop 75,00 Euro Anmeldung via mail@scivisto.com

PDF Workshopbeschreibung SciVisTo Sketchnote Basic A1 und A2

Sketchnote Basics A2

Der Erste Workshop war voll dein Ding und nun willst du alles wissen, was ein Anfänger wissen muss?! Dafür ist genau dieser Workshop gedacht. Danach bist du wirklich fertig und kannst ganz allein sketchnoten! Deine Methodenkenntnisse werden in diesem Workshop um den Bereich Typografie erweitert, auf die Strukturelemente und Container wird nun sehr intensiv eingegangen als Vorbereitung auf den Teilbereich Struktur und Komposition. Final gehen wir selbstverständlich auch auf das beliebte Thema Emotionen und Männchen ein.

Auch für diese Workshop erhaltet ihr wieder alle Materialien, ihr könnt trotzdem euer Material aus dem ersten Workshop mitbringen, es wird lediglich erweitert. Dauer 4h. inkl. MaterialSet via Post nach Hause

nächste Workshops 04.05. & 04.08. 16-20Uhr

Preis pro Workshop 75,00 Euro Anmeldung via mail@scivisto.com

PDF Workshopbeschreibung SciVisTo Sketchnote Basic A2

 

Sketchnote Basics A1 + A2

Ein ganzer Tag Sketchnotes! Ja das kann man ohne Probleme machen, dieses große Paket wird aber nur auf Anfrage unterrichtet. Entweder findet sich eine Gruppe von mindestens 5 Privat-Personen oder das ganze wird als Inhouse-Workshop für Firmen angeboten und auf die Bilderwelt des Kunden angepasst. Preis pro Person 150€.

PDF Workshopbeschreibung SciVisTo Sketchnote Basic A1_A2 GanzTag

 

Sketchnotes in Science

Der Workshop kann speziell auf diese Zielgruppe zugeschnitten werden: naturwissenschaftliches Fachpersonal / Master und Phd Bitte individuell anfragen  da wir die Inhalte und Übungen ihren Wünschen/ ihrer Fachrichtung oder Forschungsschwerpunkt angepasst möchten. Der Workshop kann in Deutsch oder Englisch durchgeführt werden.

 

Das Procreate Summer Camp

Für diesen Kurs müsst ihr ein iPadPro sowie den Apple Pencil besitzen und App Procreate installiert haben. Ihr erhaltet eine Einweisung in das Programm und seine wichtigsten Funktionen, das Herbst Camp ist in Modulen aufgebaut und kann 3 Tage lang besucht werden, wenn man die volle Dosis will. Das Camp eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Auch ist das neue Update ProCreate 5X mit berücksichtigt. Der Kurs macht aber nur Sinn wenn wir uns live treffen dürfen, daher warten wir noch ab was die Inzidenzen sagen.

 

Visualisierungstraining Tagesworkshop

Ihr arbeitet an Flipcharts, Whiteboards und Tafeln? Das große Format ist euer Einsatzfeld. Aber das was dort ans Board oder Papier kommt möchte nicht so recht gelingen? ..Schriftgröße, Einteilung, Farbwahl, Konzept und Planung. All diesen Themen nehmen wir uns innerhalb eines Tages an. Ihr erstellt eigene Projekte und habt genügend Zeit am großen Format zu üben, Materialien zu testen und außerhalb der Box zu denken.

nächster Termin 25.05.  10-18Uhr 150€ via Zoom und Materialkit per Post nach Hause oder ins Büro

 

 

 

Anfragen via email immer an mail@scivisto.com